Die Lola Nominierungen 2020 sind da!

11.03.2020

Logo Deutscher FilmpreisDer Deutsche Filmpreis wird am 24. April diesen Jahres zum 70. Mal vergeben. Heute gab die Deutschen Filmakademie die Nominierungen, für den mit Preisgeldern mit von insgesamt knapp 3 Mio. Euro, höchstdotierten deutschen Filmpreis bekannt. In der Kategorie Beste Tongestaltung sind auch dieses Jahr wieder viele bvft-Mitglieder unter den Nominierten.

Die Nominierungen für Beste Tongestaltung lauten:

Simone Galavazi (Originalton) und Michel Schöpping (Mischung) für Berlin Alexanderplatz von Burhan Qurbani

 

Corinna Zink (Originalton), Jonathan Schorr (Originalton), Dominik Leube (Sounddesign), Oscar Stiebitz (Sounddesign) und Gregor Bonse (Mischung) für Systemsprenger von Nora Fingscheidt

Andreas Mücke-Niesytka (Originalton), Martin Steyer (Mischung), Dominik Schleier (Sounddesign) , Benjamin Hörbe (Sounddesign) und Bettina Böhler (Sounddesign) für Undine von Christian Petzold

Die Liste aller Nominierungen findet sich auf der Seite des Deutschen Filmpreises.

Wir gratulieren allen Nominierten und den weiteren Filmtonschaffenden, die an diesen Filmen mitgearbeitet haben! Viel Glück bei der Preisvergabe!

Tags: , ,



» News Übersicht