Zwei Stipendien für die Filmplus Akademie

13.07.2019

Logo von FilmplusAm 25.10.19 findet zum zweiten mal die Filmplus Akademie in Köln statt. Die bvft zahlt zwei Berufsanfänger*innen unter ihren Mitgliedern die Teilnahme an je einem Workshop.

Der Fortbildungsevent am ersten Tag des Filmplus Festivals bietet neben einer Masterclass mit dem Editor Tim Squyres, sechs Workshops in den Themenblöcken „Montagedramaturgie“, „Kommunikation und Montage“ sowie „Gewerke im Dialog“. Der letztgenannte Themenblock enthält zwei Workshops zur Audiopostproduktion welche von Max Knoth bzw. Andrew Bird und Ansgar Frerich durchgeführt werden.

In der bvft organisierte Berufsanfänger*innen bzw. Studierende, die sich für die Workshops interessieren, schreiben bitte bis zum 16.08.19 eine kurze Email an info@bvft.de. Gebt den bevorzugten Workshop eurer Wahl an und schildert kurz, was ihr von diesem Workshop erwarten. Bei mehr als zwei Bewerbungen entscheidet allein das Los. Das Sponsoring kann die Reisekosten zur Filmplus Akademie leider nicht enthalten.

Plakat der Filmplus Akademie

Da die bvft Kooperationspartner von Filmplus ist, gibt es für alle anderen bvft-Mitglieder ermäßigte Preise von 160,00€ für eine vollen bzw 90,00€ für einen halben Workshoptag. Zusätzlich gibt es einen Early Bird Discount: Bei Zahlung bis zum 1.9. verringert sich der Gesamtbetrag um 10,00€.

Natürlich erhalten bvft-Mitglieder außerdem wieder vergünstigte Akkreditierungen zum Filmplus Festival und freien Eintritt zum bvft-Panel & Screening am Montag den 28. Oktober. Wir freuen uns auf euren Besuch, es lohnt sich!

Tags: , , , , ,



» News Übersicht