Rush-Sounddesign im Fokus bei Filmplus 2013

13.11.2013

Rush-Sounddesign im Fokus bei Filmplus 2013 1Berufsvereinigung Filmton bvft begrüßt am 25.11.2013 die Ton-Crew zum Werkstattgespräch
Die Berufsvereinigung Filmton bvft beteiligt sich mit einer Veranstaltung zum Sounddesign von Rush an der diesjährigen Ausgabe von Filmplus, dem Forum für Filmschnitt und Montagekunst. Mitglieder aus dem Sounddesign-Team von Ron Howards Rennfahrerdrama präsentieren ihre Arbeit und liefern Hörbeispiele.

Für den Soundtrack wurden authentische Geräusche der Original-Fahrzeuge verwendet. Den Sounddesignern gelingt es darüber hinaus, dem Zuschauer die subjektive Erfahrung eines Rennfahrers zu vermitteln. Dabei werden zum Teil völlig abstrakte Mittel verwendet.
Im Werkstattgespräch gibt es Einblicke in die einzelnen Elemente der Tongestaltung. Die Gesprächsrunde wird von Andrew Bird moderiert, der als Filmeditor u.a. die Filme von Fatih Akin geschnitten hat.

Das Programm der Berufsvereinigung Filmton bvft bei Filmplus 2013:
Montag, 25.11.2013, 12.00 Uhr im OFF Broadway Filmvorführung: Rush (USA/D/GB 2013, 123 min., OmU, R: Ron Howard)
Montag, 25.11.2013, 14.30 Uhr im OFF Broadway Werkstattgespräch mit Supervising Sound Editor Frank Kruse, Sound Designer Markus Stemler, ADR and Dialogue Editor Steve Little, Re-Recording Mixer Stefan Korte, Re-Recording Mixer Martin Steyer, Moderation: Andrew Bird



» News Übersicht