Reelle Chance für bessere Arbeitsbedingungen von Filmschaffenden

31.03.2010

Der Tarifabschluss für Film- und Fernsehschaffende kann viel bringen: kürzere Arbeitstage, das Arbeitszeitkonto, Zuschläge für Mehrarbeit. Aber wie setzt man das durch?
Beim ver.di Medientreff am 13. April in Berlin ist Bernhard Speck zu Gast. Er ist Mitglied der ver.di Tarifkommission und Vorstandsmitglied im BvP. Er wird uns die Neuerungen durch den Abschluss erläutern und wir werden darüber sprechen, wie man den Tarifvertrag durchsetzen kann. Dazu laden wir euch herzlich ein am 

13. April, 19-21 Uhr in Sloppy Joe’s Bar in der Elisabethkirchstraße 3 (Berlin-Mitte, gut zu erreichen über S Nordbahnhof oder U Rosenthaler Platz).

Infos und Anmeldung: kathlen.eggerling@connexx-av.de

Tags: , , , ,