Berufsbild Sendetoningenieur*in

(engl. sound engineer)

Verantwortlich für die Tonübertragung bei nicht-szenischen Fernsehproduktionen (TV-Shows, Magazinsendungen, Sportübertragungen, Kulturveranstaltungen, Events) im Live- und Aufzeichnungsbetrieb, Erstellung des technischen Tonkonzeptes, Mischung der Schallquellen, Bereitstellung der Kommunikationsinfrastruktur.

Arbeitsbereiche

  • Vorproduktionen im Fernseh-Studio (Magazine, Gesprächsrunden)
  • Liveübertragungen aus dem Fernsehstudio (Nachrichtensendungen, div. Shows, Live-Magazine)

Aufgaben

  • tontechnische Konzeption und/oder Durchführung von Außenübertragungen, von EB (=elektronische Berichterstattung) bis zur Großveranstaltung
  • Einrichtung/ggf. Bedienung von Beschallungs- und Kommunikationsanlagen
  • Durchführung von Sprachaufnahmen und Mischungen
  • Überarbeitung (Schnitt, Mischung) der Tonebene von Sendebeiträgen