EBU Umfrage zur Funkstrecken Nutzung

05.06.2019

Logo der European Broadcast UnionNur noch bis Freitag führt die European Broadcasting Union eine online Umfrage zu „Programme making & special events (PMSE) Service Requirements“ – der Nutzung von Funktechnik für Film, Fernsehen und Veranstaltungen – durch.

Die Einschränkung der für professionelle Anwender nutzbaren Frequenzbereiche und deren Umwidmung in Bänder für den Mobilfunk, hat viele unserer Mitglieder in den vergangenen Jahren wiederholt vor Herausforderungen gestellt. Als Mitglied der APWPT setzt sich die bvft für die Offenhaltung möglichst vieler Frequenzbereiche für Filmtonanwendungen ein. Wir hoffen, dass mit dieser Umfrage den Belangen der professionellen Filmtonschaffenen etwas Gehör verschafft werden kann.

Die Umfrage ist auf Englisch und findet sich hinter diese Link:
https://www.surveymonkey.com/r/EBU-PMSE-survey

Die EBU will mit dieser Umfrage das Projekt Team FM51 der European Conference of Postal and Telecommunications Administrations unterstützen, welches sich im Rahmen der Harmonisierung der Funkfrequenznutzung innerhalb der EU, mit der Nutzung der auch für den Filmton relevanten Funkfrequenzen beschäftigt.

Die EBU schreibt dazu:

CEPT project team FM51 has started at its meeting in December 2018 the revision of ECC Report 204 (Spectrum use and future requirements for PMSE) with the view to updating the information on the current use of conventional PMSE applications, including the observed trends, and the outlook over the coming years.
In order to assist FM PT51 the EBU has agreed to conduct a survey with a view to gathering up-to-date information on PMSE service and spectrum requirements, including their evolution in the coming years. Consistent with the ECC Report 204 the survey covers audio and video services as well as service links.

Weiter weist die EBU darauf hin, dass alle Daten nur gesammelt und anonymisiert an die CEPT weitergegeben werden.

Tags: , , ,



» News Übersicht