Archiv der Kategorie ‘Internes’

30 Jahre TMT – die bvft ist mit dabei

Montag, November 5th, 2018

Logo der 30. TonmeistertagungDeutschlands wichtigstes Branchentreffen der professionellen Tonschaffenden feiert einen runden Geburtstag: die Tonmeistertagung findet in dieses Jahr zum 30. mal statt! Zu diesem Jubiläum lässt es sich die bvft nicht entgehen, mit einem eigenen Stand dort aufzutreten. Zudem ist für den Abend des 15. November eine zwanglose Zusammenkunft in Form eines Jour Fixe geplant.

Die 30. Tonmeistertagung findet vom 14. bis 17.11.2018 im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse statt. (mehr …)

Zum Tode von Alexander Saal

Montag, Oktober 8th, 2018

bvft LogoAm 03. Juni verstarb, mit 50 Jahren viel zu früh, unser Kollege Alex Saal. Alex war leidenschaftlicher Sounddesigner und fast 30 Jahre als solcher in der Filmbranche tätig. Zu seinen Filmen zählen unter anderen Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Dieses bescheuerte Herz, Heute bin ich Blond, Wir sind die Nacht, Pandorum, Die Welle, und Sophie Scholl.

Zu seinem Angedenken haben zwei Weggefährten von Alex einen Nachruf jeweils in Form eines Briefes an ihn verfasst. (mehr …)

Sonderangebote für bvft-Mitglieder

Samstag, September 8th, 2018

Eine Mitgliedschaft in der bvft bietet ja bekanntlich auch finanzielle Vorteile: zahlreiche Herausgeber von Sound Libraries und Fachzeitschriften, der Software Hersteller Sonible und die MediaSoundHamburg unterstützen unsere Mitglieder durch dauerhafte Vergünstigungen auf ihre Produkte. Daneben bietet unser Fördermitglied SMM in unregelmäßigen Abständen Rabatte auf besonders interessante Produkte an. Gerade jetzt ist dies wieder der Fall, und das bei gleich zwei top-aktuellen neuen Plug-ins.

Zum einen handelt sich (mehr …)

bvft startet Tonschnittplatzumfrage

Donnerstag, April 19th, 2018

Aufgrund des zunehmenden Budgetdrucks in der Tonpostproduktion und der damit einhergehenden, teilweise alarmierenden Entwicklung bezüglich einer angemessenen Vergütung von Tonschnittplätzen, hat die Berufsvereinigung Filmton in Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam eine Umfrage zu Tonschnittplätzen entwickelt. Diese Umfrage startet heute.

Neben den Gagen und den Bearbeitungszeiten, ist vor allem in der Postproduktion auch die Bezahlung der eingesetzten Technik in den letzten Jahren deutlich zurückgegangen. Ziel der Erhebung ist (mehr …)

Erster internationaler Sponsor für die bvft

Dienstag, Dezember 12th, 2017

HISSandaROARx1200Zum Jahresende ist die Liste der bvft-Sponsoren noch einmal um einen Eintrag länger geworden. Nachdem uns bereits vier Deutsche Produzenten von Soundeffekt- und Atmo-Sammlungen durch Rabatte unterstützen, freuen uns jetzt, dass wir den ersten internationalen Sponsor für uns gewinnen zu konnten. Es ist niemand geringerer als der Neuseeländer Tim Prebble mit seiner Firma Hiss and a Roar.
(mehr …)

Neuer Sponsor: The Sound Pack Tree

Sonntag, März 12th, 2017

TheSoundPackTreeNachdem wir schon vor einigen Wochen erfreulichen Zuwachs bei unseren Sponsoren melden durften, hat sich schon wieder ein Produzent von Sound Effekten entschlossen, die bvft durch einen Mitgliederrabatt zu unterstützen.

Ab sofort können bvft-Mitglieder mit einen Nachlass von 20% auch im Webshop der Kölner Firma The Sound Pack Tree einkaufen. (mehr …)

Die bvft 2017: Ein neuer Vorstand und viel vor!

Dienstag, Februar 28th, 2017

bvft-ohne_rgb-72dpi1Die bvft hat einen neuen Vorstand! Bei der ersten Mitgliederversammlung in diesem Jahr wurden turnusmäßig die Vorstandswahl durchgeführt und die Ziele für das laufende Jahr beschlossen.

Die bvft-Satzung verlangt mindestens drei Vorstandsmitglieder, ermöglicht aber bis zu sieben. Es hat sich schon seit längerem herausgestellt, dass die zeitintensive Vorstandsarbeit besser auf die Maximalzahl von sieben Mitgliedern verteilt ist. Glücklicherweise haben sich vier weitere Kandidaten zur Wahl gestellt. Von diesen wurden drei per Email- und Anwesenheitswahl gewählt. Die bvft hat somit wieder einen Vorstand in voller Stärke. Er besteht aus den bereits letztjährig dort vertretenen Mitgliedern Kirsten Kunhardt, Christoph Oertel, Laura Plock und Robin Pohle sowie den „Neuen“ Jörg Elsner aus München, Christian Hermans aus Essen und Benjamin Simon aus Berlin.

Vorstand-2017 sepia

(mehr …)

Zuwachs bei den bvft-Sponsoren

Mittwoch, Februar 15th, 2017

bvft-ohne_rgb-72dpiWir freuen uns, dass die Liste unserer Sponsoren erneut länger geworden ist. Mit den Firmen SoundBits aus Ludwigsburg, Shapingwaves aus Berlin und The Soundcatcher aus Ulm kamen in jüngster Zeit drei weitere Hersteller von Soundeffekten zu den Firmen hinzu, welche die bvft durch vergünstigte oder kostenlose Produkte für Mitglieder unterstützen.

(mehr …)

Wir trauern um Wolfgang Schukrafft

Dienstag, Februar 14th, 2017

Leider hat uns heute die traurige Nachricht ereilt, dass unser Ehrenmitglied Wolfgang Schukrafft im Alter von nur 67 Jahren verstorben ist. Wir sprechen seiner Familie und seinen Freunden unser tiefstes Beileid aus. Er wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Wolfgang Schukrafft war einer der bekanntesten und einflussreichsten Originaltonmeister Deutschlands und einziges Ehrenmitglied der bvft. Die von ihm aufgenommenen Dialoge und O-Töne prägten ein Stück deutscher Filmgeschichte. Während seiner über fünfundzwanzigjährigen Schaffenszeit, war er für die Originaltonaufnahmen so bekannter Filme wie Gloomy Sunday, Männerpension oder Good Bye Lenin verantwortlich. In der bvft waren viele Mitglieder persönlich mit ihm befreundet.

Schukrafft,-Wolfgang-F._sw

(mehr …)

Präsenz zeigen für den neuen Tarifvertrag

Montag, Januar 18th, 2016

verdi_logoKommt zur Demo am 21.1.16, 9:00h in München, Wittelsbacherplatz 1!

Bereits seit November vergangenen Jahres laufen die Verhandlungen zum neuen Tarifvertrag für auf Produktionsdauer beschäftigte Film-und Fernsehschaffende (TV FFS). Die bvft mit ihrem Sitz im Tarifausschuss (TA FFS) der verdi FilmUnion, ist direkt an der Gestaltung des neuen Tarifvertrags beteiligt. Die Kernforderungen der FilmUnion – deutliche Verbesserungen bei Gagen und Arbeitszeiten – werden von der bvft vollumfänglich mitgetragen. Diese Kernpunkte sind aus einer verdi-Umfrage unter 900 Filmschaffenden hervorgegangen. (mehr …)