bvft rocks Berlinale

13.02.2012

bvft rocks Berlinale 1Auch auf der Berlinale 2012 liefen wieder einige Filme, an denen BVFT-Mitglieder mitgewirkt haben:
14 (Berlinale Special) – Jacob Ilgner (Originaltonmeister)
BARBARA (Wettbewerb) – Carsten Richter (Geräuschemacher), Dominik Schleier (Sounddesigner), Hanse Warns (Geräuschtonmeister), Marcus Sujata (Geräuschtonmeister, Foley-Editor), Laura Plock & Helene Seidl (Foley-Editoren)
BATMAN AT THE CHECKPOINT (Berlinale Talent Campus) – Markus Krohn (Mischtonmeister)
BLUTZBRÜDAZ (German Cinema) – Andreas Hildebrandt (Supervising Soundeditor), Carsten Richter (Geräuschemacher), Benjamiin Simon (Playback Operator), Kai Storck (Sounddesigner), Marcus Sujata (Geräuschtonmeister), Hanse Warns (Geräuschtonmeister)
BRÖTZMANN – DA GEHÖRT DIE WELT MIR (Panorama Dokumente) – Markus Krohn (Mischtonmeister), Martin Frühmorgen (Sounddesigner) CHILDREN OF SRIKANDI (Panorama) – Erik Mischijew (Sounddeisgner, Mischtonmeister)
DETLEF
(Panorama Dokumente) – Alexander Weuffen (Mischtonmeister)
DICHTER & KÄMPFER
(Perspektive Deutsches Kino) – Bernd Popella (Mischtonmeister)
DIE LAGE (Forum) – Markus Krohn (Soundeditor)
DIE UNSICHTBARE
(LOLA@Berlinale) – Rainer Heesch (Sounddesigner, Mischtonmeister), Christoph Oertel (Geräuschtonmeister), Jörg Klinkenberg (Geräuschemacher)
DIE VERLORENE ZEIT (German Cinema) – Martin Langenbach (Geräuschemacher)

DIE VERMISSTEN (Perspektive Deutsches Kino) – Christoph Oertel (Geräuschtonmeister), Felix Andriessens (Dialogeditor), Ginetta Fassio (Originaltonmeister), Jörg Klinkenberg (Geräuschemacher)
DIE VIERTE MACHT (German Cinema) – Max Bauer (Geräuschemacher)
DIE WAND (Panorama Spezial) – Max Bauer (Geräuschemacher)
FENSTER ZUM SOMMER (German Cinema) – Martin Langenbach (Geräuschemacher)
FIVE WAYS TO KILL A MAN (Berlinale Talent Campus) – Felicitas Heck (Sounddesigner)
FORMENTERA (Forum) – Klaus Wassen-Floren (Dialogeditor, Sounddesigner), Lars Ginzel (Mischtonmeister)
FÜNF FREUNDE (German Cinema) – Mario Hubert (Sounddesigner, Dialogeditor), Roland Platz (Geräuschemacher)
GERHARD RICHTER PANTING (German Cinema) – Dominik Schleier (Sounddesigner), Carsten Richter (Geräuschemacher), Marcus Sujata (Geräuschtonmeister)
GNADE (Wettbewerb) – Carsten Richter (Geräuschemacher), David Hilgers (O-Tonassistent), Dominik Rätz (Mischtonmeister)
HALT AUF FREIER STRECKE (German Cinema) – Kai Uwe Koch (Dialogeditor), Oswald Schwander (Sounddesigner)
HERR WICHMANN AUS DER DRITTEN REIHE (Panorama) – Christian Simon (Easy Listen-Tonfassung), Ginetta Fassio, Christian Simon (Easy Listen-Tonfassung), Kai Uwe Koch (Dialogeditor), Oswald Schwander (Sounddesigner)
HOTEL LUX (LOLA@Berlinale) – Frank Kruse (Originaltonmeister), Heiko Müller (Sounddesigner), Jörg Elsner (Dialogeditor), Mario Hubert (Sounddesigner), Roland Platz (Geräuschemacher)
I, ANNA (Berlinale Special) – Martin Langenbach (Geräuschemacher)
IRON SKY (Panorama Spezial) – Heiko Müller (Dialogeditor, Sounddesigner, Mischtonmeister), Roland Platz (Geräuschemacher)
JOSCHKA UND HERR FISCHER (LOLA@Berlinale) – Jacob Ilgner (Originaltonmeister, Dialogeditor)
JUST THE WIND (Wettbewerb) – Adrian Baumeister (Supervising Soundeditor), Lars Ginzel (Mischtonmeister)
KLITSCHKO (LOLA@Berlinale) – Alexander Buck (Dialogeditor), Carsten Richter (Geräuschemacher), Hanse Warns (Geräuschtonmeister)
LOLLIPOP MONSTER (LOLA@Berlinale) – Frank Kruse (Sounddesigner), Hanse Warns (Geräuschtonmeister), Carsten Richter (Geräuschemacher), Markus Stemler (Foley Editor), Hans Schumann (Dialogeditor)
RISING HOPE (Generation Kplus) – Michal Krajczok (Sounddesigner)
RUBBELDIEKATZ (German Cinema) – Bernd von Bassewitz (O-Tonassistent), Carsten Richter (Geräuschemacher), Christian Conrad (Sounddesigner), Dominik Schleier (Dialogeditor), Felix Andriessens (ADR-Editor, Synchronregie), Kuen-Il Song (Foley-Editor), Marcus Sujata (Geräuschemacher, Foley-Editor)
SHADOW DANCER (Wettbewerb) – Clemens Endreß (Geräuschemacher, Foley-Editor)
TOM SAWYER (German Cinema) – Martin Langenbach (Geräuschemacher)
ÜBER UNS DAS ALL (LOLA@Berlinale) – Andreas Hildebrandt (Sounddesigner), Carsten Richter (Geräuschemacher), Christoph Oertel (Geräuschtonmeister)
WAS BLEIBT (Wettbewerb) – Carsten Richter (Geräuschemacher), Alexander Buck (Dialogeditor)
WESTERLAND (Perspektive Deutsches Kino) – Samuel Schmidt (Originaltonmeister)
WICKIE AUF GROSSER FAHRT (LOLA@Berlinale) – Chris Rebbay (Sounddesigner), Heiko Müller (Dialogeditor, Sounddesigner), Manfred Banach (Originaltonmeister), Mario Hubert (Sounddesigner), Michael Hinreiner (Mischtonmeister), Roland Platz (Geräuschemacher)
YOKO (LOLA@Berlinale) – Chris Rebbay (Dialogeditor, Sounddesigner), Roland Platz (Geräuschemacher)

Tags:



» News Übersicht