AVID unterstützt jetzt Red-Format

03.04.2009

7FFBB045-C9DD-45F2-B349-ED21DA07BD7A.jpg

Zunächst wird nativer Support für das Red R3D-Format nur auf AVID DS-Systemen geboten. Auf Media Composern und Symphony-Systemen soll der Workflow durch das Konvertierprogramm Metafuze vereinfacht werden.
Die R3D-Unterstützung beginnt mit der Version 10.1.1 von Avid DS.

Für Media Composer und Symphony sieht Avid eine Lösung der R3D-Thematik über das Zusatz-Programm Metafuze vor. Dieses Tool kann Red- oder DPX-Files automatisiert in Avids DNxHD-Format wandeln. In dieser Form lässt sich das Material dann innerhalb eines Offline-HD-Workflows mit dem Media Composer verwenden oder für HD-Finishing auch mit Symphony bearbeiten.