Artikel in cinearte Nr.173 zur skandalträchtigen Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2008

06.11.2008

cinearte_173_artikel.jpg

„Am 11. Oktober 2008 wurden die Deutschen Fernsehpreise vergeben, die Gala wurde am 12. Oktober im ZDF gesendet. Vor lauter Aufregung über Reich-Ranickis Ablehnung des Preises, fiel im Fernsehen die Ehrung der Filmschaffenden gleich ganz unter den Tisch.“

Hier der Artikel in cinearte Nr. 173 über die Verleihung, die ohne die geehrten Filmschaffenden aus den Bereichen Kamera, Schnitt, Musik, Szenenbild und Kostümbild über die Bühne ging. Eine Kategorie „Tongestaltung“ gibt es (bislang) noch gar nicht.