23. JOUR FIXE des BVFT

09.04.2008

THEMA:
‚5 vor 12‘ für den Tarifvertrag?
Die Arbeit von connexx.av/ver.di und die Perspektiven für Filmtonschaffende

Vortrag + Gespräch mit Matthias von Fintel (ver.di) und Kathlen Eggerling (connexx.av)

Der Vorstand des BVFT lädt zum Dienstag, 15. April 2008 um 19.30 Uhr alle interessierten BVFT-Mitglieder und Freunde zum 23. Jour Fixe in die Räumlichkeiten des Restaurant KABIR ein. 

Anknüpfend an den Jour Fixe im April 2005, an dem es schon mal um die Aufnahme von Tongestaltern/-cuttern in den Tarifvertrag ging, wollen wir uns über den aktuellen Stand dieser Bestrebung informieren und Strategien diskutieren.

Zur sozialen Absicherung für Filmschaffende wird derzeit das Modell „5statt12“ diskutiert, das eine bessere Berücksichtigung der besonderen Arbeitsbedingungen Filmschaffender bietet (nicht 12, sondern 5 Monate sollten ausreichen, um einen Anspruch auf Alg I zu gewährleisten). Auch hier wollen wir uns über den aktuellen Stand informieren und unsere berufsspezifischen Belange diskutieren.

Darüber hinaus werden wir hören, welche Möglichkeiten connexx.av als Interessenvertretung von Medienschaffenden für uns Tonschaffende bietet.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme insbesondere auch von Set-Tonmeistern.

Christoph Oertel

für den bvft-Vorstand.

Datum: Di, den 15.04.08 um 19.30 Uhr

Referenten: 

Matthias von Fintel (ver.di)

Kathlen Eggerling (connexx.av)

Ort: 

Restaurant KABIR

Carmerstr. 17

Bln-Charlottenburg

(zwischen Savignyplatz und Steinplatz)

www.restaurant-kabir.de

Unkostenbeitrag:Für BVFT-Mitglieder freiFür Gäste: 5 Euro 

Tags: , ,