Kategorien

Monate

Archive for Mai, 2009

Bundesrat verschiebt die Entscheidung zur Neuvergabe der Funkfrequenzen

Freitag, Mai 15th, 2009

Der Bundesrat hat heute, am 15. Mai 2009, die Entscheidung über die Neuvergabe der Funkfrequenzen um 800MHz an die Mobilfunkbranche um vier Wochen vertagt.
Damit soll den Bedenken des Kulturausschusses Rechnung getragen werden, der verlangt, dass „vor der tatsächlichen Frequenzvergabe und Nutzung der digitalen Dividende (…) für die Störproblematiken für drahtlose Produktionsmittel und sowohl für leitungsgebundene als auch für nicht leitungsgebundene Rundfunkübertragung eine befriedigende Lösung aufzuzeigen“ ist.

Die BVFT begrüßt diese Entscheidung und bietet seine Mitarbeit an der Lösungsfindung an. Wir weisen auf ein von uns unterstütztes Papier der APWPT hin, welches einen geordneten Übergang skizziert und der Kultur-, Film- und Fernsehbranche einen geeigneten Funkbetrieb ermöglicht.

Link: http://www.apwpt.org/downloads/apwpt-eckpunkte-fuer-eine-geordnete-technische.pdf

(mehr …)

Pressemitteilung zur Neuvergabe der Funkfrequenzen

Donnerstag, Mai 14th, 2009

Am 5.05.2009 haben die BVFT und die APWPT zusammen eine Pressemitteilung herausgegeben und an diverse politische Entscheidungsträger (Landesregierung NRW, Berlin, …) im Bundesrat gesandt.
Wir freuen uns, dass die Initiative auch von der Produzentenallianz und dem Verband technischer Betriebe Film und Fernsehen unterstützt wird.
Am 15.05. fällt die finale Entscheidung über die Frequenzvergabe im Bundesrat.
Wir hoffen auf Einsicht bei den Volksvertretern.
Ein Bericht zum Kölner Jour Fixe zum Thema am 6.05.2009 wird demnächst im BVFT-Forum veröffentlicht.
Zudem wird ein Bericht in der Zeitschrift „Kameramann“ erscheinen.
Hier die Pressemeldung-Filmfrequenzen05052009.pdf

Einladung ver.di Medientreff am 12.5.: Buchhaltung, Steuern & Co.

Samstag, Mai 9th, 2009

Folgende Einladung stammt von connexx.av:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ganz aktuell ist unser Thema für den ver.di-Medientreff am kommenden Dienstag, 12. Mai, denn das Finanzamt wartet auf die jährliche Steuererklärung:

„Buchhaltung, Steuern & Co.“

Wie Selbstständige und Freiberufler/innen damit am besten zurechtkommen, erklärt Gunter Haake von mediafon.net, dem Beratungsnetzwerk für Selbstständige von ver.di.

Willkommen sind auch Interessierte, die nicht gewerkschaftlich organisiert sind.

19.30 – 21.30 Uhr
Sloppy Joe’s Bar, Elisabethkirchstraße 3 in Berlin-Mitte
Gut zu erreichen über S Nordbahnhof oder U Rosenthaler Platz.

Wir freuen uns auf euch

Kathlen Eggerling, connexx.av und Silke Leuckfeld, dju