Kategorien

Monate

Artikel-Schlagworte: „Urheber“

ver.di kritisiert neues Urhebervertragsrechts

Donnerstag, 22. Dezember 2016

verdi_logoDie Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ĂĽbt – wie andere Verbände und KĂĽnstler auch – deutliche Kritik an der Urhebervertragsrechts-Novelle der Bundesregierung. Das „Gesetz zur verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausĂĽbenden KĂĽnstler auf angemessene VergĂĽtung und zur Regelung von Fragen der Verlegerbeteiligung“ war nach seiner Vorlage durch Justizminister Heiko Maas, Mitte März diesen Jahres, und dem vorausgegangen Referentenentwurf, immer wieder kritisiert worden. (mehr …)

Kompromisse sind nötig – und möglich

Montag, 20. Januar 2014

„Die interne Aufteilung der tarifvertraglichen Kinoerlösbeteiligung ist gelungen.“ kommentieren Regine Hergersberg (geschäftsfĂĽhrender Vorstand der Filmschaffenden), Matthias von Fintel (ver.di FilmUnion) und Heinrich Schafmeister (BFFS) den Verteilungsplan zur Urhebererlösbeteiligung an Kinofilmen in einem gemeinsamen Papier.
„Zehn Jahre stritten sich die Filmkreativen heftig um das Fell eines Bären, der nicht zu fassen war, geschweige denn erlegt werden konnte. Der Streit um die gerechte Aufteilung einer Erlösbeteiligung (basierend auf dem urheberrechtlichen Anspruch einer am Verwertungserfolg angemessenen VergĂĽtung), die weder Sender noch Produzenten gewähren wollten, erhitzte die GemĂĽter der Kreativverbände und trieb sie auseinander.“ (mehr …)