Zuwachs bei den bvft-Sponsoren

15.02.2017

bvft-ohne_rgb-72dpiWir freuen uns, dass die Liste unserer Sponsoren erneut l√§nger geworden ist. Mit den Firmen SoundBits aus Ludwigsburg, Shapingwaves aus Berlin und The Soundcatcher aus Ulm kamen in j√ľngster Zeit drei weitere Hersteller von Soundeffekten zu den Firmen hinzu, welche die bvft durch verg√ľnstigte oder kostenlose Produkte f√ľr Mitglieder unterst√ľtzen.

weiterlesen…


Wir trauern um Wolfgang Schukrafft

14.02.2017

Leider hat uns heute die traurige Nachricht ereilt, dass unser Ehrenmitglied Wolfgang Schukrafft im Alter von nur 67 Jahren verstorben ist. Wir sprechen seiner Familie und seinen Freunden unser tiefstes Beileid aus. Er wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Wolfgang Schukrafft war einer der bekanntesten und einflussreichsten Originaltonmeister Deutschlands und einziges Ehrenmitglied der bvft. Die von ihm aufgenommenen Dialoge und O-T√∂ne pr√§gten ein St√ľck deutscher Filmgeschichte. W√§hrend seiner √ľber f√ľnfundzwanzigj√§hrigen Schaffenszeit, war er f√ľr die Originaltonaufnahmen so bekannter Filme wie Gloomy Sunday, M√§nnerpension oder Good Bye Lenin verantwortlich. In der bvft waren viele Mitglieder pers√∂nlich mit ihm befreundet.

Schukrafft,-Wolfgang-F._sw

weiterlesen…


Die Nominierten des FairFilm Awards 2017 stehen fest!

30.01.2017

 

csm_FarFilmRAward_mit-Filmschaffenden_weiss_01_743981b46fAm 11. Februar 2017 werden im Rahmen der Berlinale vom Verband der Filmschaffenden erneut die fairsten Produktionen des Jahres ausgezeichnet.

Nominiert 2016 sind:

‚ÄěHigh Society‚Äú von Hellinger / Doll Filmproduktion GmbH

Polizeiruf 110 ‚Äď Nachtdienst von die film gmbh

Polizeiruf 110 – Einer f√ľr alle, alle f√ľr Rostock von filmpool fiction GmbH

Ermittelt wurden die fairsten Produktionen durch eine Befragung des Onlineportals crew-united. Die gesamte Liste der Vorauswahl findest Du unter:
https://www.crew-united.com/survey/Auswertung_FairFilmAward_2016.htm

Wir gratulieren allen Nominierten herzlich und w√ľnschen viel Gl√ľck bei der Preisverleihung!

(FairFilm¬ģ ist eine eingetragene Marke von fairTV e.V.)


ver.di kritisiert neues Urhebervertragsrechts

22.12.2016

verdi_logoDie Dienstleistungsgewerkschaft ver.di √ľbt – wie andere Verb√§nde und K√ľnstler auch – deutliche Kritik an der Urhebervertragsrechts-Novelle der Bundesregierung. Das „Gesetz zur verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und aus√ľbenden K√ľnstler auf angemessene Verg√ľtung und zur Regelung von Fragen der Verlegerbeteiligung“ war nach seiner Vorlage durch Justizminister Heiko Maas, Mitte M√§rz diesen Jahres, und dem vorausgegangen Referentenentwurf, immer wieder kritisiert worden. weiterlesen…


Vorl√§ufige AES Empfehlung f√ľr Lautheit im Internet

03.11.2016

aes_logo_shieldSeit der Ver√∂ffentlichung der EBU R128 Empfehlung bzw deren US √Ąquivalent ATSC A/85 vor nunmehr sechs Jahren, ist der Loudness-War wenigstens im Fernsehen zu Ende gegangen. Nachdem Fernsehsender weltweit die Empfehlungen zur Herstellung lautheitsausgesteuerter Programme in ihren Richtlinien √ľbernommen haben, gingen Zuschauerbeschwerden √ľber Lautst√§rkespr√ľnge deutlich zur√ľck, l√§sst es sich ohne zu erschrecken zwischen Sendern umzuschalten und selbst Werbebl√∂cke lassen sich ertragen, ohne zumindest wegen der Lautst√§rke sofort zur Fernbedienung greifen zu m√ľssen. Die EBU hat ihre Empfehlung schrittweise verfeinert und erg√§nzt und die den Empfehlungen zugrundeliegenden Messverfahren, wurden von der ITU standardisiert. weiterlesen…


bvft Screening und Panel bei Filmplus 16

14.10.2016

film_16

¬†‚Äě… dieser Film sollte laut abgespielt werden!‚Äú hei√üt es im Vorspann von „Der Nachtmahr„. Damit ist eigentlich schon klar, dass die bvft beim Filmplus Festival 2016 einen Film zeigt, bei dem besonderer Wert auf die Tongestaltung¬† gelegt wurde.

Bereits zum 16. Mal findet diese Jahr das Filmplus Festival f√ľr Filmschnitt und Montagekunst in K√∂ln statt. Vom 23. bis 26. Oktober gibt es wieder ein spannendes Programm aus zahlreichen Dokumentar- und Spielfilmen, Panels, Preisverleihungen und Partys. Insgesamt vier Ehrungen f√ľr herausragende Leistungen im Filmschnitt werden vergeben werden, das diesj√§hrige Gastland ist Frankreich und der j√§hrlich wechselnde Themenschwerpunk hei√üt diesmal „Kinder- und Jugendfilm“. Zusammengefasst ist Filmplus nicht nur eines der sympathischsten und famili√§rsten Festival Filmfestivals des Landes, sondern, durch seine besondere Ausrichtung, auch eines der bedeutendsten f√ľr an Filmton interessierte Menschen.

weiterlesen…


Deutschen Akademie f√ľr Fernsehen benennt Nominierungen 2016

07.10.2016

DAFFLOGO_0Die Deutschen Akademie f√ľr Fernsehen hat die Nominierungen f√ľr ihre j√§hrliche Auszeichnung bekannt gegeben. Diese wird dieses Jahr schon zum vierten Mal vergeben. In der¬†Kategorie Tongestaltung sind wieder viele der Nominierten¬† bvft-Mitglieder.
weiterlesen…


Erfolgreiche bvft-Infoveranstaltung f√ľr Berufsanf√§nger

02.06.2016

SAE_Logo.inddDie aktuelle Situation in der Filmtonbranche, die Aktivitäten der bvft, Sinn und Vorteil der Mitgliedschaft in einem Interessenverband  Рdas waren die Hauptthemen der ersten Berufsanfänger-Infoveranstaltung am SAE-Institut Berlin.
weiterlesen…


Gewinner des Deutschen Filmpreises f√ľr Beste Tongestaltung benannt

28.05.2016

DFP_Logo_M_Gold_sRGB_01Die Deutsche Filmakademie hat heute die Gewinner des Deutschen Filmpreises 2016 bekanntgegeben. Die urspr√ľnglich f√ľr den 10. Juni geplante Verleihung wurde wegen der Fu√üball EM 2016 auf das heutige Datum vorgezogen. In der Kategorie Beste Tongestaltung lauten die Gewinner:

Frank Kruse
Matthias Lempert
Roland Winke

weiterlesen…


Filmschaffende widersprechen der KEF

24.04.2016

logo_kefDie Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) empfiehlt in ihrem gerade vorgestellten Bericht eine Absenkung des Rundfunkbeitrags um 30 Cent auf monatlich 17,20 ‚ā¨. Der Dachverband der Filmschaffenden-Verb√§nde widerspricht diesem Vorschlag energisch.
Die Filmschaffenden fordern, den Rundfunkbeitrag mindestens gleich zu halten, wenn nicht geringf√ľgig zu erh√∂hen, um die prek√§re Lage derer zu verbessern, die das Programm herstellen.

weiterlesen…