Archiv für September 2015

Wie ARD und ZDF den Markt verzerren

Samstag, 12. September 2015

faz_logoDie Frankfurter Allgemeine Zeitung fasst in dem interessanten Artikel „Wie ARD und ZDF den Markt verzerren“ die neusten Entwicklungen in den Kartellrechtsermittlungen gegen die Produktionsfirma Bavaria und ihre Tochterfirmen zusammen. Ein von der Allianz unabhängiger Filmdienstleister (AUF) beauftragtes Gutachten sieht massive Wettbewerbsverzerrungen durch Tochterfirmen von ARD und ZDF umfassend bestätigt und kommt zu dem Schluss, „dass letztlich staatlich abgesicherte Unternehmen expandieren, während private Unternehmen aus dem Markt gedrängt werden“.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/gutachten-wirft-tochterfirmen-von-ard-und-zdf-marktverzerrung-vor-13789986.html

Offener Brief an die Rundfunkverantwortlichen

Freitag, 4. September 2015

die_filmschaffenden1,5 Milliarden Euro, soviel sollen die Mehreinnahmen bis Ende 2016 betragen, die durch die Umstellung auf die Haushaltsabgabe fĂĽr die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten entstehen. Die Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände e.V  – in der auch die bvft Mitglied ist – appelliert nun in einem offenen Brief an die Verantwortlichen in Bund und Bundesländern, sowie an die in den Rundfunkanstalten zuständigen Gremien und Entscheider, dieses Geld ins Programm zu investieren und somit den Kreativen in der Film- und Fernsehbranche zukommen zu lassen.

Der offene Brief als PDF findet sich hier.