Archiv für November 2011

DEGETO-Geschäftsführer Hans-Wolfgang Jurgan abberufen

Dienstag, 29. November 2011

Die in die Kritik geratenen finanziellen Ungereimtheiten bei der ARD-Filmeinkaufsfirma DEGETO haben nun zu Kosequenzen gefĂĽhrt: Der GeschäftsfĂĽhrer Hans-Wolfgang Jurgan muss gehen. Der eigentlich hohe Jahresetat von ca. 400 Millionen Euro wurde von ihm derart ĂĽberzogen, dass vor drei Wochen die ARD-Anstalten der DEGETO 23 Millionen Euro vorfinanzieren mussten. Bestehende Verbindlichkeiten konnten von der DEGETO nicht mehr bedient werden. (mehr …)

Exklusives Kopfhörer Sonderangebot für bvft Mitglieder

Dienstag, 29. November 2011

Beyerdynamic DT770 Pro

Der Berliner Pro Audio Spezialist CITYSOUNDPRO möchte die bvft unterstützen und macht daher ein exklusives Sonderangebot für bvft-Mitglieder:

Ab sofort bis 31.1.2012 gibt es den bekannten und beliebten geschlossenen  Kopfhörer Beyerdynamic DT770 Pro (250 Ohm) fĂĽr Mitglieder der Berufsvereinigung Filmton fĂĽr €129,– inkl. MwSt.

(mehr …)

„Drei“ gewinnt Filmpreis fĂĽr Tongestaltung

Montag, 28. November 2011

Im Rahmen des Festivals film+ wurde der Film „Drei“ (Regie: Tom Tykwer) mit dem  Filmpreis fĂĽr Tongestaltung ausgezeichnet! Im restlos gefĂĽllten Saal des Filmforums  des Museums Ludwig in Köln wurde der Preis – stellvertretend fĂĽr das gesamte Tonteam – an Arno Wilms, Frank Kruse und Matthias Lempert fĂĽr Ihre herausragenden Leistungen vergeben. (mehr …)

Tarifabschluss für Filmschaffende bringt kräftige Gagensteigerungen

Mittwoch, 23. November 2011

(Berlin, 22. November 2011) In der dritten Verhandlungsrunde zwischen der Produzentenallianz und ver.di am 21. November ist fĂĽr die rund 10.000 Film- und Fernsehschaffenden, die auf Produktionsdauer beschäftigt sind, ein Tarifergebnis erreicht worden. Das Ergebnis sieht kräftige Tarifsteigerungen in einer Laufzeit von zwei Jahren bis Ende 2013 vor. Die Erhöhung der Wochengagen von 35 € ab Juli 2012 und 10 € ab Januar 2013 als Sockelbeträge und 2 % ab Januar 2013 bedeutet eine Tarifsteigerung von durchschnittlich knapp 4 % pro Jahr (berechnet nach Westrick), was effektiv eine Steigerung von durchschnittlich 8 % ĂĽber die zwei Jahre bringt. (mehr …)

5 Nominierungen fĂĽr den 1. Filmpreis fĂĽr Tongestaltung

Samstag, 5. November 2011

Vier Wochen vor Verleihung des 1. Deutschen Filmpreises fĂĽr Tongestaltung in Köln hat die Fachjury fĂĽnf Spiel- und Dokumentarfilme und deren Tongestalter nominiert. (mehr …)