Kategorien

Monate

Archiv für November 2009

Berlin: “Reaper”-Jour Fixe gelungen

Dienstag, 24. November 2009

REAPER.jpgAm 20. November 2009 fand zum wiederholten Male in den RĂ€umlichkeiten des Inter-nationalen Handelszentrums in der Friedrichstraße ein bvft – Jour Fixe statt. Diesmal hatte der Abend die open source-basierte DAW „Reaper“ zum Thema. bvft-Mitglied Anthony Oetzmann, der sich seit einigen Jahren mit Reaper befasst und so mittlerweile zum Spezialisten avanciert ist, gab den ca. 20 anwesenden bvft-Mitgliedern, mit denen der Raum ordentlich gefĂŒllt war, einen groben Überblick ĂŒber die Möglichkeiten der Software und an anderen Stellen tiefere Einblicke.

Da Reaper eine Ă€usserst flexible DAW-Anwendung ist, die stĂ€ndig von der User-Community vorangetrieben und weiterentwickelt wird und darĂŒber hinaus vom Anwender sehr stark den eigenen BedĂŒrfnissen angepasst werden kann, konnten alle Aspekte der Anwendung nicht beleuchtet werden.

Mit einer Installationsgrösse von 4MB kann Reaper locker auf einem USB-Stick lauffÀhig transportiert werden und hat ausserdem die Reputation, sehr stabil zu laufen. Das Ganze auf allen drei wichtigen Betriebssystemen in verschiedenen Entwicklungsstadien. Dies ist mit dem gemessen am Leistungsumfang geradezu lÀcherlichen Preis klar auf der Habenseite.

Anthony konnte bei seinem Vortrag klar machen, weshalb er die Software beim Sounddesign und speziell dem Kreieren neuer Soundeffekte zum Einsatz bringt. Als er auf die zahlreichen Modulationsmöglichkeiten verschiedenster Track- und PlugIn-Parameter einging, wurde Reaper sicher fĂŒr den letzten skeptischen Zuhörer interessant.

Nichtsdestotrotz kommt Reaper, wie fast alle anderen DAWs auch, aus dem Musikumfeld und bedarf daher, um vollends postproduktionstauglich zu sein, noch einiger Weiterentwicklung. Da diese aber im Wesentlichen von den WĂŒnschen der User-Community bestimmt wird, ist es sicher an jenen, um nicht zu sagen uns, diese Entwicklung voranzutreiben.
Wir danken Anthony, der sich den zahlreichen skeptischen Fragen stellte und sie geduldig beantwortete, fĂŒr den aufschlussreichen Abend!

gratis Plug-In von Brainworx

Montag, 9. November 2009

bx_cleansweep.png

Mit dem bx_cleansweep bringt brainworx sein drittes gratis Plug-In heraus. Das ist anscheinend immer noch die beste Werbung.
Ob die meist natĂŒrlich eingeschrĂ€nkten Features fĂŒr einen nĂŒtzlich sind, möge man selbst herausfinden.
Hier geht’s zur Downloadseite

31. Jour Fixe: DAW-Software “REAPER”

Donnerstag, 5. November 2009

Am 20. November veranstaltet die bvft einen Jour Fixe ĂŒber die neue DAW-Software „REAPER“

  • Was bringt sie, was kann sie, und können wir damit arbeiten? Eine Infoveranstaltung ĂŒber ein vielversprechendes Werkzeug, vorgestellt von Anthony Oetzmann.
  • Features von REAPER im Vergleich. Hier sind auch Eure Fragen gefragt!
  • Vor- und Nachteile von Reaper im Klartext.
  • Arbeitsweisen in REAPER. Seinen Arbeitsplatz den eigenen Vorstellungen anpassen, und ĂŒberall hin mitnehmen.
  • Wie bringen wir OMF und AAF rein und wie schicken wir unsere Resultate raus?
  • Wie geht REAPER mit SchnittĂ€nderungen um?
  • Wie wird das Bild in REAPER eingebunden und vieles mehr.

Freitag den 20.11.2009 um 18:30 Uhr

Internationales Handelszentrum (IHZ)
Friedrichstr. 95 (gleich am Bahnhof Friedrichstraße)
10117 Berlin

Raum 0729 im 7.OG

FĂŒr den Zugang einfach beim Pförtner das Stichwort „bvft“ angeben.
FĂŒr preiswerte Kauf-GetrĂ€nke ist gesorgt.
Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Vorabinfos unter www.cockos.com/reaper/