Aktuelles

Das schwarze Loch

26.01.2015

“Warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk ausreichend finanziert ist – und trotzdem kein Geld hat.”

Interessanter Artikel in der Online-Publikation CARTA, der der Frage nachgeht, wo das viele öfffentlich-rechtlich erhobene Geld bleibt, wenn es nicht oder nicht genĂŒgend bei den Film- und Fernsehschaffenden ankommt.

MPSE: “CITIZENFOUR” fĂŒr Golden Reel Award nominiert

18.01.2015

Der Film “CITIZENFOUR” wurde von den ‘Motion Picture Sound Editors’ fĂŒr den ‘Golden Reel Award’ in der Sparte Sound Effects, Foley, Dialogue, ADR and Music in a Feature Documentary” nominiert. Die Berufsvereinigung Filmton gratuliert allen Beteiligten!

Zum Citizenfour-Team gehörten neben Sound Supervisor Frank Kruse die bvft-Mitglieder Alexander Buck, Carsten Richter, Helene Seidl und Markus Stemler. Music Editor: Hans Schumann.   Imdb

TATORT: WDR verweigert vereinbarte Tariferhöhungen

17.01.2015

FĂŒr die laufenden “Tatort”-Produktionen lehnt der WDR es ab, die Tariferhöhungen des FFS-Tarifvertrages im Budget zu berĂŒcksichtigen! Entsprechende Mitteilungen schickte der Sender an die betroffenen Produktionsfirmen. Damit werden die Budgets fĂŒr die Krimi-Folgen des Senders (MĂŒnster, Köln, Dortmund) gedeckelt und die ab Januar geltende Tariferhöhung um 2,5% fĂŒr Film- und Fernsehschaffende de facto abgelehnt. weiterlesen…

» weitere News

Letzte Pressemitteilungen

Filmtonschaffende ab 2014 erstmals regelmĂ€ĂŸig an Urheber-Erlösen beteiligt

14.01.2014

Die Filmtonschaffenden werden ab 2014 erstmals regelmĂ€ĂŸig an Urheber-Erlösen beteiligt: Filmschaffende aller Gewerke einigen sich auf einen Verteilungsplan fĂŒr die Erlösbeteiligung an Kinofilmen.

Gute Neuigkeiten: Der Urhebertarifvertrag, genauer: der ErgĂ€nzungstarifvertrag fĂŒr die Erlösbeteiligung von Urhebern und Leistungsschutzberechtigten im Kinofilm, ist von ver.di und dem Schauspielerverband BFFS mit der Allianz Deutscher Produzenten ausgehandelt worden. Er regelt die Beteiligung der Urheber unter den Filmschaffenden an den Erlösen aus Kinofilmen und tritt nun, da die Produzentenallianz den Verteilungsplan akzeptiert hat, ab 2014 in Kraft. Das vorliegende Ergebnis bezieht erstmalig auch Filmtongestalter als regelmĂ€ĂŸig zu beteiligende Urheber ein. weiterlesen…

10 Jahre bvft

23.08.2013

Die Berufsvereinigung Filmton feierte am 24. August 2013 ihr zehnjĂ€hriges Bestehen. Seit GrĂŒndung 2003 ist die Mitgliederzahl von den anfĂ€nglichen etwa 20 Berliner GrĂŒndungsmitgliedern auf 283 Mitglieder im gesamten Bundesgebiet gestiegen, Tendenz: weiter wachsend. In den 10 Jahren kann die bvft auf einige Errungenschaften zurĂŒckblicken. weiterlesen…

» weitere Pressemitteilungen



Die Berufsvereinigung Filmton auf Facebook

Diese Seite als RSS-feed abonnieren Diese Seite im Browser als Dynamisches Lesezeichen (RSS) ablegen