Den FILMTON GUIDE 2015 können Sie als Buch bestellen oder direkt hier auf der Website als Blätter-PDF-lesen.
Mit dem Filmton Guide haben Sie ein Nachschlagewerk zur Hand, das Sie allgemein √ľber Filmton informiert, dessen urheberrechtliche Relevanz juristisch aufzeigt, die Berufsbilder im Filmton detailliert beschreibt, die in der Berufsvereinigung versammelten Filmtonschaffenden vorstellt und weitere Infos und Hilfestellungen, wie Workflow Guides und Gagenempfehlungen, sowie Literaturtipps, interessante Weblinks und eine Auflistung von Ausbildungsst√§tten f√ľr Filmton in Deutschland bereith√§lt. Erstmalig sind auch unsere √∂sterreichischen¬†Kollegen vom VOESD in den jeweiligen Berufsrubriken mit aufgef√ľhrt.

Aktuelles

bvft unterst√ľtzt die Familiale 2016

20.08.2015

Grafik-Familiale-72dpi„Der gro√üe Wettbewerb f√ľr kleine Filme √ľber Familie und Inklusion“ lautet der Untertitel der Familiale 2016 – und somit ist auch das Thema dieses Amateurfilmwettbewerbs genannt. Filminteressierte Laien¬†mit und ohne Behinderung sind aufgerufen, maximal 12-min√ľtige Kurzfilme zum Thema Familie zu produzieren. Veranstaltet wird der au√üergew√∂hnliche Filmwettbewerb von der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. Dieser Dachverband – in dessen Mitgliedsvereinigungen sich mehr als 130.000 Menschen organisiert sind –¬† setzt sich f√ľr die gleichberechtigte Teilnahme von Menschen mit geistiger Behinderung am Leben in der Gesellschaft und die barrierefreie Gestaltung aller Lebensbereiche ein. weiterlesen…

SOS – save our spectrum

18.08.2015

SOS-LogoDer Abbau von Funkspektrum f√ľr die Kultur- und Kreativwirtschaft geht weiter. Um die Konsequenzen daraus auch f√ľr die √Ėffentlichkeit verst√§ndlich darzustellen, wurde im Fr√ľhjahr 2015 die Initiative „SOS – Save our Spectrum“ gegr√ľndet. Denn hinter den Kulissen betreiben die Mobilfunkkonzerne Lobbyarbeit f√ľr eine „Digitale Dividende 3″: Die Abschaffung des terrestrischen Rundkfunks (DVBT) und die Umwidmung der Frequenzen zu ihren Gunsten. weiterlesen…

Fragw√ľrdige Beteiligungsstrukturen der √Ėffentlich-Rechtlichen Sender

01.08.2015

faz_logo

Interessanter Artikel in der FAZ: „W√§re es nicht so ernst, k√∂nnte man es f√ľr Kabarett halten“…
Medien√∂konom Harald Rau im Gespr√§ch mit der FAZ: „Warum gibt es keine B√∂rse f√ľr Produktionsauftr√§ge – oder zumindest Auktionen? Die √∂ffentlich-rechtlichen Auftraggeber k√∂nnten auf diese Weise gro√üe Transparenz herstellen.“
Weiter hei√üt es im Artikel: „Dass diese mit Geb√ľhrengeldern quersubventionierten Filmdienstleister mit ihren Preisen unabh√§ngige Dienstleister in eine prek√§re Lage bringen, ist ein Nebeneffekt der Verquickung √∂ffentlich-rechtlicher Sender mit der Produktion von Filmen […]“.
Lesen Sie dazu auch einen weiteren Artikel der FAZ: „Alle Bef√ľrchtungen best√§tigt„.

Bund „verschenkt“ 700MHz-Frequenzen

22.06.2015

apwptAm 19. Juni gab die Bundesregierung das Ergebnis der Frequenzversteigerung 2015 bekannt. Vorrangig ging es dabei um die Erneuerung auslaufender Lizenzen f√ľr den Mobilfunk im Bereich 900 und 1800 MHz, auf die auch der L√∂wenanteil der Erl√∂se ausfiel. Auf den neuen Bereich um 700 MHz, dessen Wegfall f√ľr die Kultur- und Medienbranche schwerwiegende Auswirkungen haben wird, entfielen hingegen nur 20% der Erl√∂se, zumal ein Gro√üteil davon wieder als Subventionen an den Mobilfunk zur√ľckflie√üen wird! Wie der APWPT kommentiert, wurde somit das „Tafelsilber f√ľr viele Jahre verschenkt“. weiterlesen…

» weitere News

Letzte Pressemitteilung

Die bvft gibt den Ton an auf dem Filmfest M√ľnchen

17.06.2015

bvft-ohne_rgb-72dpi1Die Berufsvereinigung Filmton wird beim 33. Filmfest M√ľnchen zum ersten Mal mit einer eigenen Veranstaltung pr√§sent sein. Am 27. Juni 2015 sind interessiertes Fachpublikum und Filmfreunde eingeladen, einen Einblick in die Arbeit von Sounddesignern, Ger√§uschemachern und Mischtonmeistern zu bekommen.

Um die M√∂glichkeiten und die Rolle des Tons im Spielfilm geht es beim bvft Screening & Panel auf dem 33. Filmfest M√ľnchen. Auf dem Programm steht die Tongestaltung der Kurzfilme Vanished von Simon Beckmann und Momentaufnahme von Marcel Morast.
weiterlesen…

» weitere Pressemitteilungen



Die Berufsvereinigung Filmton auf Facebook

Diese Seite als RSS-feed abonnieren Diese Seite im Browser als Dynamisches Lesezeichen (RSS) ablegen