Nach dem FILMTON GUIDE ist vor dem Filmton Guide. Die Arbeit am FILMTON GUIDE 2018 hat begonnen.

Der Filmton Guide ist in¬†siebter¬†Auflage inzwischen gut in der Branche etabliert und erfreut sich einer gro√üen Nachfrage. Dies ist eine gute Gelegenheit f√ľr Firmen der Filmtonbranche, mit einer Anzeige Kunden zu gewinnen (bitte mail an guide@bvft.de f√ľr weitere Infos).¬†Filmtonschaffende k√∂nnen sich durch Beitritt in die¬†bvft bis Jahresende noch eine ganzseitige Pr√§sentation auf einer Profilseite im Guide sichern.

Sie können den aktuellen Guide unter guidebestellung@bvft.de kostenlos bestellen oder online durchblättern.

 


CARTOON: WIE DER TON ZUM FILM KOMMT
Filmton – das unbekannte Wesen. Immer wieder stellen wir fest, dass viele Filminteressierte, Verhandlungspartner¬†und selbst Fachkollegen aus anderen Gewerken oft nicht wissen, wie komplex Filmtongestaltung ist, ¬†wie diverse Filmtongestalter in acht verschiedenen Filmtonberufen das erschaffen, was bei der Vorf√ľhrung eines Films als stimmige akustische Ebene wahrgenommen¬†wird. Neben der textlichen Beschreibung in unseren Berufsbildern hat die bvft die Zusammenh√§nge in der¬†komplexen Grafik FILMTON WORKFLOW anschaulich gemacht. F√ľr alle, denen das Studium dieser Grafik zu aufwendig ist, gibt es jetzt den Cartoon: „FILMTON – Wie der Ton zum Film kommt“. Der Cartoon ist im A3-Format Bestandteil unseres neuen Flyers und kann als A2-Poster in unserer Gesch√§ftsstelle bestellt werden (per mail an info@bvft.de).

Aktuelles

Zusätzliche Funkfrequenzen um 1,5 GHz?

14.09.2017

apwptUnser Partnerverband, der „Berufsverband f√ľr professionelle drahtlose Produktionstechnologie“ – besser bekannt unter dem K√ľrzel APWPT (Association of Professional Wireless Production Technologies e. V.) – meldet uns Erw√§gungen von mehreren internationalen Regulierungsbeh√∂rden, f√ľr Funkmikrofone zus√§tzliche Frequenzen¬† bereit zu stellen.

Die Funkfrequenzen in den Bereichen 1350-1400MHz sowie 1518-1525MHz, sollen statt der im Rahmen der „Digitalen Dividende II“ wegfallenden Frequenzen genutzt werden k√∂nnen.
weiterlesen…

Die Kunst des Geräuschemachens beim DOK.fest

05.05.2017

DOKfest_3-zeilig_neg_RGBBeim DOK.fest M√ľnchen wird es dieses Jahr einen ganz besonderen Event zu sehen beziehungsweise zu h√∂ren geben: Die Kunst des Ger√§uschemachens.

Ein Geräuschemacher und eine Sprecherin begeben sich zusammen auf eine Reise durch die Welt der Klangerzeugung Рvon der Antike bis zum Tonfilm.

weiterlesen…

Ben Burtt Masterclass bei der MSH

02.05.2017

MediaSoundHamburg-2017-105x210_2017_enIm Rahmen der 7. Internationalen Hamburger Sommerakademie f√ľr Filmmusik Gamemusic und Sounddesign vom 23.06. bis 02.07.2017 wird der vierfache Oscar-Preistr√§ger Ben Burtt eine Master Class leiten und am 30.06.2017 bei einer √∂ffentlichen Publikumsveranstaltung von seiner Arbeit berichten. Mitglieder der Berufsvereinigung Filmton erhalten 20% Rabatt auf Tickets zu diesen exklusiven Veranstaltungen.

40 Jahre ist es her, dass Ben Burtt die ber√ľhmten Sound Effekte der Star Wars-Filme entwickelte. Er brachte die Laserschwerter zum klingen, gab dem Droiden R2-D2 eine eigene Sprache und kreierte das schwere Atmen von Darth Vader. P√ľnktlich zum 40-j√§hrigen Star Wars-Jubil√§um kommt der Sound Designer nun f√ľr eine Masterclass im Rahmen der Media Sound Hamburg in die Hansestadt. weiterlesen…

Lola f√ľr das Tonteam von „Wild“

29.04.2017

deutscher-filmpreis-lola.jpgDie Deutschen Filmakademie hat wieder die Lolas vergeben. Der¬† Deutschen Filmpreis f√ľr die Beste Tongestaltung geht dieses Jahr an das Tonteam von Wild. Wir gratulieren herzlich!

Am Freitag Abend wurden Sound Designer Rainer Heesch, Mischtonmeister Martin Steyer und¬† Originaltonmeister Christoph Schilling, im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Berlin, f√ľr ihre Arbeit an Wild (R.: Nicolette Krebitz) mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Diese h√∂chste Ehrung der deutschen Filmbranche ist mit 10.000‚ā¨ dotiert.

weiterlesen…

» weitere News

Letzte Pressemitteilung

Der bvft Filmton Guide 2017 ist da!

08.02.2017

Die Berufsvereinigung Filmton (bvft) ver√∂ffentlicht in diesem Jahr bereits in siebter Auflage das bei Branche und Filmtonprofis beliebte Nachschlagewerk. Die kostenlose Publikation wird am 11. Februar 2017 beim Empfang der Filmschaffenden Verb√§nde im Rahmen der Berlinale der √Ėffentlichkeit pr√§sentiert und kann ab sofort bei der bvft bestellt werden.

Der bvft Filmton Guide 2017 enth√§lt Fachartikel, nach Berufsbildern sortierte Profile von Mitgliedern der Berufsvereinigung Filmton (bvft) und des Verbands oŐąsterreichischer Sounddesigner (VOESD), sowie die aktualisierte bvft-Gagenempfehlung fuŐąr Setton- und Tonpostproduktionsberufe. Produzenten, Regisseure und Postproductionhauser unterst√ľtzt der Guide bei der Suche nach geeigneten Filmtonschaffenden. weiterlesen…

» weitere Pressemitteilungen



Die Berufsvereinigung Filmton auf Facebook

Diese Seite als RSS-feed abonnieren Diese Seite im Browser als Dynamisches Lesezeichen (RSS) ablegen